Презентация [EN] [RU] [AZ]

Sehenswürdigkeiten

Hajdar Alijew Kultur Zentrum

Hajdar Alijew Kultur Zentrum ist ein Project von Zaha Hadid. Es ist ein supermodernes Kultur Zentrum und neues Symbol von Baku und ganzen Aserbaidschan. Sein Territorium ist 57,519 m² und besteht aus Auditorium, Museum, Konzerthalle , Ausstellungshallen und Verwaltungsbüros. Das Zentrum trägt den Name von dritten Präsident von Aserbaidschan.

Die Hauptstadt von Aserbaidschan - die Stadt Baku

Baku ist eine der schönsten Städte der Welt, liegt zwischen Europa und Asien. Es gibt zwei Versions für die Bedeutung des Namens von Baku – „Die Stadt der Winde“ oder „Die Stadt auf dem Hügel“. Die Hafenstadt Baku ist kulturelle, industrielle, politische Hauptstadt von Aserbaidschan. Es liegt am westlichen Ufer des Kaspischen Meers und im Abscheron Halbinsel. Baku hat viele Erdölquellen.

Schiffstouren

Als eine der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt kann man natürlich Baku Boulevard betonnen. Wie kann man einen Boulevard ohne Botte und Schiffe vorstellen? Reise mit dem Bott oder Schiff ist ein romantischer, angenehmbarer und sparsamer Typ der Sommererholung. Man braucht einfach in den Boulevard gehen und einen Bott auswählen.

Schutzgebiet der Felsenzeichnungen – Gobustan

Staatlich historisch-malerisches Schutzgebiet Gobustan ist eine einzigartige weltbekannte Sehenswürdigkeit und steht in der Welterbeliste von UNESCO seit 207. Sein Territorium ist 537 ha. Hier sind die Menschen in der Steinzeit gelebt und gibt es Felsenzeichnungen, Grabsteine usw.

Alte Feuertempel von Zoroastrismus – “Ateschgah”

Dies Feuertempel ist echte aserbaidschanische Exoten. Es liegt 30 km weit von Baku, in Surachani. Diese Stelle ist einzigartiges Naturphänomen. Hier kommt Erdgas raus und es brennt durch seine Kontakt mit Oxygen. Heutige Tempel wurde im XVII-XVIII Jh aufgebaut. Das gehörte zu indischer Gesellschaft (SikhKaste). Die Gesch

Die Festung Icherischeher – Akropol von Baku

„Akropol von Baku“, „Altstadt“, „Icheri Scheher“ nennt man dies historisches Ensemble, das im Zentrum von Baku liegt. Gerade hier, auf dem Hügel ist alte Baku gegründet. „Icheri Scheher“ ist das älteste Viertel von Baku. Seit 1977 ist es historisch-kulturelles Schutzgebiet, seit 2000 steht in der Welterbeliste von UNESCO.

Die Türme und Schlösser von Abscheron

Im XI-XII Jh war Baku eine grosse Hafenstadt am Kaspischen Meer. Für die Sicherung der Regierung von Schirwanschahs wurden viele Festungen, Gebäude aufgebaut. Die Festungswände von Icheri Scheher hatten drei Reihe und rund um die Wände waren tiefe Gräbe (Löcher) noch.

Archäologische und ethnografisches Museum Gala

Dieses Museum wurde vom Hejdar Alijew Fonds im 2008 aufgebaut. Am 10.10.2008 haben der President Ilham Alijew und seine Frau, President des H.Alijew Fonds - Mehriban Alijewa dieses Museum geöffnet.