Презентация [EN] [RU] [AZ]

Faszinierender Kaukasus

Countries: Georgien - Аserbaidschan
Period from: April to October
Duration: 12 дней, 11 nights
Tour category:
Price from: 384 $
Download PDF »

Aserbaidschan und Georgien – Zentrum der kaukasischen Gastfreundlichkeit. Beim Besuchen dieser Länder kennen Sie ihre grosse Kultur, reiche und vielfältige Natur dieser Region. Unser Weg vom Aserbaidschan nach Georgien führt durch Hügel und prachtvolle Täler, schöne und malerische kaukasische Berge, alte historische architektorische Monuments und Dörfer.

Programm der Tour

Tag 1 – Baku

Exkursion „Sehenswürdigkeiten von alten und modernen Baku“

Panorama der Stadt. Eine Umschau aus berglischen Teil der Stadt macht Ihnen eine Vorstellung über Kontraste und Maßstäbe von Baku. Die Stadt ist wie ein Amphitheater am Kaspischen Meer. Die Exkursion dauert mit Besuch interessante historische und architektorische Stellen im Zentrum der Stadt.

Exkursion „Altstadt“ („Icherischeher“)

Das Territorium von „Icherischeher“ – 22 Ha, Das ist nur ein kleine Teil von gesamten Baku (44000 ha). Aber spielt grosse Rolle als eine historische und interessante Stelle. Mädchen Turm (XII Jh), Palast von Schirwanschahs (XV Jh), Schloss Sinik Gala, Karwan Saraj, Dschume Moschee – das ist eine unvollständige Liste der Sehenswürdigkeiten von Baku.

Tag 2. Baku Abscheron Halbinsel

Exkursion „Feuertempel der Zoroastrier“

Die Halbinsel Abscheron hat warmen Sommer und weichen Winter. Es passt für die Menschen, die am Meer erholen mögen. Die Stadt hat eine entwickelte Infrastruktur: verzweigtes Netz von Autobahnen, viele Hotels und Erholungszentrum mit verschiedenen Kategorien, Sandstrände, die Anwesenheit des internationalen Flughafens.

Eine große Anzahl von einzigartigen historischen Denkmäler, darunter zahlreiche Kirchen, Burgen, Festungen und Wachtürme des Mittelalters , was vorübergehende Interesse sowohl bei Touristen und Einwohner gleichermaßen beliebt.

Als eine Stelle von ihnen kann man „Feuertempel der Zoroastrier“ insbesondere betonen. Es liegt in Surachani. Es ist eine alte kulturelle Bau – aufgebaute vom Zoroastrier über der Gasquelle und sie verehren (beten) ums Feuer als eine heilige Symbol. In den Zellen, wo die Pilger aus ganzer Welt zusammen getroffen sind, existiert ein Museum der einzigartigen Exponaten. Danach fahren wir in den brennenden Berg/Hügel („Janardag“) im Dorf Muhammadi. Mehr als 2000 Jahre besuchen die Pilger,Wanderer,Wissenschaftler und Forscher diesen Wunder der Natur aus ganzer Welt.

Tag 3. Anfahrt nach Scheki (360 km weit vom Baku)

Scheki ist eine der grösste Stadt von alten Ost und Kaukasus. Hier gibt es viele historische und architektorische Monuments. Die Handwerkstätte für Schmied, Waffe, Schmuck, Kupfer, Keramik, Leder, Schneiderhandwerk, Seidenzucht, Teppichweberei, Herstellung Schebeke haben alte Wurzeln in Scheki. Viele Handwerker von Scheki waren nicht nur in Aserbaidschan, sondern auch in der Welt berühmt. Sie besuchen Palast von Schekichans, einzelnes Museum mit reichen Exponaten, Seidengeschäft, kleine Pachlawa Bäckerei (Scheki Süssigkeit), Werkstatt Schebeke. Nacht in historischen Hotel Karawansaraj, wo die Händler gerne in der Vergangenheit (auf der Seidenstrasse) übernachtet sind. Wir werden auch alte (kaukasisch) albanische Kirche im Dorf Kisch besuchen. Die Forscher betonen, dass diese Kirsche im 78 Jahre aufgebaut wurde und die erste Kirche im Kaukasus ist. Nach der Übertragung im Hotel machen wir letzte Abendessen in Scheki. Also probieren wir traditionelle aserbaidschanische Spezialität. Nacht in Scheki.

Tag 4. Scheki / Gremi / Telawi / Signachi (370 km)

Transfer an die Grenze mit Georgien. Fahren nach Gremi und besuchen Kloster, der eine wichtige Stelle auf der Seidenstrasse war. Fahren nach Telawi, dann nach Zinandali, besuchen Schloss von Al.Zawzawadse (beruehmte georgische Dichter, Eintritt kostet 3-12 USD pro Person). Probieren georgischen Wein. Am Ende der Tour fahren wir nach Signachi. Nacht in Signachi.

Tag 5. Signachi / David Garedschi / Tbilisi (300 km)

Nach dem Frühstück besuchen wir den Kloster Bodbe (IX Jh), dann Kloster Komplex David Garedschi (eine wichtige Sehenswürdigkeit von Georgien). Dann fahren wir nach Tbilisi. Nacht in Tbilisi.

Tag 6. Tbilisi / ausführliche Tour

Frühstück im Hotel.

Wir spazieren in alten Tbilisi, wo Schwefelbad, georgische orthodox Kirche, jüdische Sinagog und türkische Moschee, Sameba Kathedrale (der grösste in Kaukasus), Kirche Metechi (auf einem Felsen neben dem Fluss Mtkwari. Vor der Tür der Kirche gibt es Denkmal von Tschar Wachtang Gorgasali (Gründer von Tbilisi). Die Kirche gehört zum XII.Jh und hat die mongolische Invasion und politische Repression der Sowjet Union gesehen. Farbenreiche Schloss Daredschan wurde auch auf einem Felsem aufgebaut und sieht sich wie ein Schwalbennest aus. Orthodox Kirche Sankt Nikolaj Narikala liegt in oberen Teil von Tbilisi. Die Kirche hat die Fresken mit Bilder von Martyrs und Szenen vom Bibel. Gegenüber liegt die Kirche Sioni am Fluss Kura. Hier sehen Sie die Schardeni Strasse mit ihrer bequemen Cafes und malerischen Galerien. Beim Spazieren sehen wir Antschischati - die älteste Kirche von Tbilisi, die sehr alte Ikone von Jesus hat. Endlich, Tour führt unsere Gäste auf die Rustawelli Strasse, wo andere Sehenswürdigkeiten wie Opera-Balett Theather, staatliches Parlament, Rustawelli Theather, verschiedene Malergalerien und Cafes liegt. Danach besuchen wir etnographisches Museum (Eintritt: 2 USD).

Nacht in Tbilisi.

Tag 7. Tbilisi-Kasbeki-Gudauri (220 km)

Nach dem Frühstück fahren nach Gudauri, es ist ein Skigebiet. Dort besuchen wir Schloss Ananuri und Kloster des Mittelalters, auch Dschinwali Wasserschutzgebiet. Ananuri wurde im XVII Jh aufgebaut. Es hat Turm, Kuppel, Glockenturm. Komplex mit der Umschau nach Dschinwali wurde 1971 aufgebaut. Danach besuchen wir Mtiuleti, historischen Provinz in ostlichen Georgien, in südlichen Teil der grosskaukasischen Berge. Dann besuchen wir Chewi, nicht so grosste, aber historisch-geographische Teil in nord-ostlichen Georgien, in nordlichen Teil der grosskaukasischen Berge. Dort gibt es 3 Klausen. Wir besuchen die Gergetier Dreifältigkeitskirche, die auf den Bergen im XIV Jh aufgebaut wurde. Die Kirche Mkinwartschweri liegt (in oberen Teil der Gletscher) auf der rechten Seite des Flusses Terek. Es wurde in der höchsten Stelle von Europa aufgebaut. Nachher fahren wir in die Darjalischen Klause. (Hinweis: Um in die Gergetier Dreifaltigkeitskirche zu fahren, braucht man unbedingt Geländewagen 4X4 (Allradantrieb). Wenn fährt eine Gruppe (die mit dem Bus fährt), da braucht man auch solche Geländewagen (pro Person 8-12 USD).

Rückfahrt nach Gudauri. Abendessen in Gudauri.

Tag 8. Gudauri – Uplisziche – Bordschomi – Achalziche (300 km)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Uplisziche, die Stadt auf den Felsen. Dann fahren wir nach Bordschomi und probieren wir berühmte georgische Mineralwasser „Bordschomi“. Danach fahren wir Achalziche in der Region Samzche-Dschawachetien. Hier besuchen wir den Burg Rabati, indem es viele Sehenswürdigkeiten gibt. Nacht in Achalziche.

Tag 9. Achalziche – Wardsija – Kutaisi (320 km)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Wardsija. Unsere erste Pause ist in Hertwisi. Es ist ein Burg (malerisch) auf den Felsen und zwieschen zwei Flüsse. Dann besuchen wir eine der wichtigen Sehenswürdigkeiten von Georgien – die Höhlenstadt Wardsija (Eintritt-2 USD). Es wurde von König George III gegen Türken im XII Jh gegründet. (Grenze mit der Türkei ist nur 10 km weit). Wardsija wurde von seiner Tochter Tamara (später Königin Tamara) renoviert. Sie hat den Höhlenkloster gegründet und das war Zentrum der georgischen Kultur. Diese Höhlen liegen am Fluss Mtkwari (Kura) und bestehen sich aus 3000 Zimmer. Viele von ihnen sind nach dem Erdbeben 1456 zerstört und nur 550 Höhlen sind gefunden. In diesem Komplex gibt es viele Kirchen, Konferenz-Halle, Mensen, Weinkeller, die mit einander durch Tunellen und Treppen verbunden sind. Nacht in Kutaisi.

Tag 10. Kutaisi – Batumi (180 km)

Kutaisi ist die zweitgrösste Stadt von Georgien. Hier hat Jason das goldene Vlies gestohlen, als er die Tochter von König – Medeja geliebt hat. Kutaisi war eine wichtige Stadt seit der Jahrhunderten und die Hauptstadt während vielen Jahre. Die Zeit von König Bagrat und Königin Tamara (ungefähr 900-1200) war eine goldene Zeit für Kutaisi. Es ist die zentrale Stadt der Region Imereti. Hier haben die Menschen insbesondere Gefühl von Humor und auch „Chazapuri“ – eine Speise aus Brot und Käse. In Kutaisi besuchen wir die Bagrati-Kathedrale und Gelati Kloster Komplex, die der Welterbeliste von UNESCO gehören. Dann fahren wir nach Batumi, kennen die Stadt. Nacht in Batumi.

Tag 11. Batumi – Mzcheta – Tbilisi (380 km)

Nach dem Frühstück besuchen wir den botanischen Garten von Batumi. Dann fahren wir nach Mzcheta, geistliches Herz von Georgien. Hier besuchen wir die Kathedrale, die heiligste Stelle in Georgien. Wir besuchen den Komplex von Dschwari Swetizchoweli (VI Jh) auch. Dann fahren wir nach Tbilisi zurück. Am Abend machen wir Abschiedsessen in einem traditionellen georgischen Restaurant mit Folklor show. Nacht in Tbilisi.

Tag 12. Transfer an Flughafen

Ende der Tour


Kontakt

Anna Kamaeva

Spezialist der Abteilung für Inlandstourismus

Тel: (+99412) 4379090, ext.218
Email: incoming2@victorytour.az
Skype: vt-incoming2
Web: www.victorytour.az
Tour Price

Zahl der TouristenTourpreis pro Person in Aserbaidschan (USD)Tourpreis pro Person in Georgien (USD)Gesamte Tourpreis (USD
2 Personen88318282711
4 Personen56312101773
6 Personen43310231456
8 Personen4049151319
10 Personen3588481206
15 Personen306814 1120
20 Personen2727521024
Preis für Einzelzimmer95289384


Inklusiv in Aserbaidschan:
- Unterbringung im Rahmen des Programms
- Тransportleistungen
- Reiseleiter
- Eintrittstickets
- Frühstück im Hotel
- Ein Wasserfleisch pro Person jeden Tag

Inklusiv in Georgien:
- Transport im Rahmen des Programms
- Reiseleiter
- 3 Nächte in Tbilisi, im Hotel 3* Frühstück, Doppelzimmer ,
- 1 Nacht in Signagi, im Hotel 3*, Frühstück, Doppelzimmer,
- 1 Nacht in Gudauri, im Hotel 3*, Frühstück und Abendessen, Doppelzimmer,
- 1 Nacht in Achalziche, im Hotel 3*, Frühstück, Doppelzimmer,
- 1 Nacht in Kutaisi, im Hotel 3*, Frühstück, Doppelzimmer,
- 1 Nacht in Batumi, im Hotel 3*, Frühstück, Doppelzimmer,
- ein Wasserfleisch pro Person 0,5l

Nicht Inklusiv zur Preise:
- Flugtickets
- Аlkoholgetränke (ausserdem, die oben geschrieben ist)
- Mittagessen und Abendessen (ausserdem, die oben geschrieben ist)
- Versicherung
- Schwefelbad 15-25 USD pro Person
- Eintrittstickets, Wein probieren, 26 USD pro Person
- 1 Nacht in Tbilisi

Itinerary & Map

Route und Karte

Azerbaijan

Georgia

TageOrtDistanz, km/mlZeit, +/-
Tag 1Baku-- / ----
Tag 2  Baku und Abscheron 60 / 3840 min
Tag 3 Baku – Scheki360 / 225

5 hours

Tag 4 

Scheki-LagodechiGremi-Telawi-Signagi 

370 / 695 hour
Tag 5 Signagi-David Garechi-Tbilisi300 km7 hour
Tag 6 Tbilisi tour100 km30 min
Tag 7Tbilisi-Kasbegi-Gudauri (220 km)220 km6 hours
Tag 8Gudauri-Uplitechi-Bordschomi-Alkchatstiche 300 km6 hours
Tag 9Alkchatstiche-Wardija-Kutaisi320 km6,5 hours
Tag 10Kutaisi-Batumi 180 km3 hours
Tag 11Batumi-Mtstecha-Tbilisi380 km7 hours
Tag 12Tbilisi-Flughafen25 km30 min

Visa

Aserbaidschan

Visum bei der Ankunft an den internationalen Flughäfen von Aserbaidschan ist nur für die Bürger von Türkei, Israel, Qatar, Oman, Saudi Arabien, Bahrain, Kuwait, Japan, China, Südkorea, Malaysia und Singapur erhaltbar. Die Bürger von Russland und GUS (ausserdem Türkmenistan) brauchen kein Visum. Die Bürger der anderen Ländern müssen das Visum vor der Ankunft bei der aserbaidschanischen Botschaft in ihrem Land bekommen oder ein elektronischen Visum durch unsere Tourismus Agentur formalisieren. Um das Visum zu formalisieren, halten Sie Kontakt mit unserem Manager mindestens 4 Wochen vor der Ankunft in Aserbaidschan.

Georgien

Die Bürger von USA, Litauen, Schweiz, Deutschland, Südkorea, Tschechien, Ungarn, Polen, Slovenien, Dänemark, Island, Norwegen, Schweden, Spanien, Bulgarien, Slovakei, Rumaenien,Esstland und Lettland (Die haben die Papiere, dass sie in diesen Ländern leben ) brauchen kein Visum für 360 Tage. Für ausführliche Informationen besuchen Sie bitte hier:
http://www.mfa.gov.ge

Hotel

Tourpreis wurde mit 3 Sterne Hotel in Baku und in den Regionen berechnet. Frühstück ist inklusiv in allen Hotels. Preis für Wäscherei ist nicht inklusiv. Internet ist in den Regionen begrenzt und ist in manchen Hotels nicht verfügbar. Eintritt ab 14:00 Uhr, Austritt ab 12:00 Uhr. Frühere Eintritt und spätere Austritt wird auf andere Frage und auf andere Bezahlung vorausgesetzt.

Practical Information

Request to calculate tour

Name: *
Arriving from (city, country): *
Check-in: *
Check-out: *
Citizenship:
Category Hotel:
Guide:
Number of persons: *
Date: *
Phone: *
E-mail: *
Additionally
Visa Support:
The internal flights:
Comments:
Captcha
CAPTCHA
*Enter security code:

Фотогалерея

Add a review

Your Name: *
Comment: *
Positive Negative
Captcha
CAPTCHA
*Enter security code:

Reviews

-- No reviews found --